Stadt Heidelberg sieht Planungen zum Neubau der Güterbahntrasse kritisch

Was ist das Bahn­pro­jekt Mannheim‐Karlsruhe? Wel­cher Bezug besteht zu Hei­del­berg?

Der Abschnitt Mannheim‐Karlsruhe ist Teil des ver­kehr­lich stark bela­steten Eisen­bahn­kor­ri­dors Rotterdam‐Genua. Die Deut­sche Bahn sieht den Bau von zwei zusätz­li­chen Gleisen für den Güter­ver­kehr zwi­schen Mann­heim und Karls­ruhe vor, um die Kapa­zität auf dieser Ver­bin­dung zu erhöhen.

Der­zeit werden durch die DB Netz AG ver­schie­dene Lini­en­kor­ri­dore und Strecken­seg­mente auf beiden Seiten des Rheins geprüft, bewertet und ent­wickelt.

Einer der ver­blie­benen Lini­en­kor­ri­dore führt durch den Land­schafts­raum zwi­schen Heidelberg/Eppelheim im Osten und Plankstadt/Oftersheim im Westen.

→ Mehr lesen bei hei​del​berg​.de

Schreibe einen Kommentar