You are currently viewing 1300 Menschen bilden eine Menschenkette gegen die geplante Güterzugstreckenvariante

1300 Menschen bilden eine Menschenkette gegen die geplante Güterzugstreckenvariante

Bürger:innen, Verbände, Landwirtschaft und Politik reichen einander die Hand, als klares Nein gegen den geplanten rechtsrheinischen Linienkorridor 1007 – Trassenneubau zwischen den Gemeinden Plankstadt/Eppelheim, Heidelberg und darüber hinaus über St. Leon-Rot weiter nach Karlsruhe.

Durch den Bau der Trasse wird die Existenz unserer Landwirte vernichtet, Getreide von über 300.000 Broten fällt der Trasse zum Opfer. Die Zerschneidung und Einkesselung der Gemeinden wird für die billigste Trassenvariante in Kauf genommen. Sehr geringer Abstand zu Siedlungsgebieten, besonderer Schutz von Biotopvernetzungen, sowie die Einschränkung zukünftiger Planungen wichtiger Infrastruktur und Denkmalschutz werden vom Planungsteam der Deutschen Bahn gar nicht bzw. zu wenig berücksichtigt.

Rund 1300 Menschen versammelten sich heute Abend auf dem Feldweg zwischen Eppelheim und Plankstadt, um gegen den Bau der Güterbahntrasse zwischen ihren Gemeinden zu demonstrieren:

Erste Eindrücke von der Demonstration

Auch der Nachwuchs ist mit Schildern dabei
Der Trassenverlauf wurde mit Feuer markiert

Fotos: Caren Thönnessen

Lesen Sie auch den Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung:

“Hand in Hand für unseren Lebensraum” demonstrierten am Sonntagabend eine Zahl von über 1000 Menschen friedlich auf den landwirtschaftlichen Flächen zwischen Eppelheim und Plankstadt.

https://www.rnz.de/region/rhein-neckar_artikel,-_arid,982906.html

. . . und den Bericht in der Schwetzinger Zeitung:

Das ist rekordverdächtig: Über 1000 Menschen, darunter viele Bürger der betroffenen Kommunen, Landwirte und Politiker, stehen gemeinsam zusammen und protestieren friedlich gegen die Bahntrasse.

https://www.schwetzinger-zeitung.de/orte/plankstadt_artikel,-plankstadt-ueber-1000-menschen-protestieren-gegen-bahntrasse-bei-plankstadt-_arid,2007672.htmle

Schreibe einen Kommentar